IF-810 / IF-811 / IF-812 Zutrittskontrolle

Produktbeschreibung

IF-810 / IF-811 / IF-812 Slave Terminals

Slave-Terminals der Serie IF-810 / IF-811 / IF-812 sind speziell für die Bedürfnisse der Zutrittskontrolle und Personenidentifikation konzipiert.

Features


Leistungen im Überblick:
•  Zutrittskontrolle
•  Türüberwachung
•  Überwachung von Sensoren (Sperren, Schranken, Türen)


Schnittstelle:
Die Slave-Terminals können an einem Terminal-Controller oder an einem Master-Terminal betrieben werden. Sie lassen sich flexibel in neue oder bestehende Umgebungen einbinden.


Leser:
Die Geräte dienen zur Identifikation über RFID-Lesemittel und zur Türsteuerung. In Verbindung mit einem Controller oder einem Master-Terminal sind sie in der Lage, NetworkOnCard-Rechte für Offline-Terminals auf Identifikationsmittel mit MIFARE Classic- oder LEGIC-Technologie zu schreiben.


Einsatz / Montage:
Die Verwendung schlagfester Werkstoffe ermöglicht den Einsatz im Innen- und Außenbereich.


Besonderheiten:
Für höhere Sicherheitsanforderungen können an den Terminals vom Typ IF-811 über die Eingabetastatur persönliche Geheimzahlen eingegeben und zusätzlich individuelle Alarm- oder Störfallmeldungen abgesetzt werden.

Beim Modell IF-812 ist es durch das 2 x 20-stelliges beleuchtete OLED-Display möglich, dem Benutzer direktes Feedback zu geben. Dies wird von der Host- Software gesteuert. Terminals der Serie IF-810 / IF-811 / IF-812 sind speziell für die Bedürfnisse der Zutrittskontrolle und Personenidentifikation konzipiert.

 

Downloads




Kontakt

Interflex Datensysteme GmbH
Zettachring 16 | 70567 Stuttgart
+49 711 1322 - 0
E-Mail: interflex.info@allegion.com

Interflex Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen Neuigkeiten aus dem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. 
Jetzt anmelden!

Kontakt
Newsletter
Standorte

Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?

Wir sind mit 17 Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz vertreten.

             

Standorte