Zutrittskontrolle - Sicherheitslösungen nach Maß

 

Zutrittskontrolle - Sicherheitslösungen nach Maß

Unsere Sicherheitskonzepte sind überaus effizient, weil wir alle Elemente eines zuverlässigen Sicherheitssystems miteinander kombinieren.

Daraus resultieren maßgeschneiderte Lösungen für moderne Unternehmensstrukturen und Sicherheitsanforderungen, die einen grundlegenden Vorteil haben: Mit einem Sicherheitssystem von Interflex verfügen Sie zu jeder Zeit über ein Höchstmaß an unternehmerischer Flexibilität.


Für Ihre Zutrittskontrolle bietet Interflex:

  • Berührungslose Leseverfahren
  • Robuste und langlebige Komponenten
  • Farbige Touch-Screen-Displays
  • Einfache Bedienung
  • Intuitive Oberfläche zur Verwaltung und Produktion von Ausweisen
  • Ein Ausweis für viele Zwecke (Zeit, Zutritt, Kantine etc.)
  • Flexibilität dank offener Systemparameter
  • Modernes und zeitloses Design
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schnittstellentauglichkeit
  • Interaktive Terminal-Oberfläche
  • Lösungen für den Innen- und Außenbereich
  • Made in Germany
  • Zutrittskontrolle für sicherheitskritische Branchen


 

Lösungskonzepte systematisch aufbauen

Wir entwickeln für Sie individuelle Sicherheitslösungen für Ihre Zutrittskontrolle. In einer kundenspezifischen Analyse ermitteln wir alle erforderlichen Funktionen unter Berücksichtigung sämtlicher Sicherheits- und Sicherungsaspekte. Wir passen das System bedarfsgenau an Ihre Unternehmensstruktur und deren Besonderheiten an. Das schließt die kontinuierliche Umsetzung auch langfristiger Unternehmensziele ein.

Die Grundfunktionen der Zutrittskontrolle lassen sich zum Beispiel um folgende Bausteine erweitern: Sicherheitsleitstand, Besucherverwaltung, Videoüberwachung, mechanische Offline-Schließkomponenten mit Daten aus dem Online-System sowie um eine biometrische Erkennung.

Das macht Zutrittsmanagement umfassend und transparent für Sie.

 

Ganzheitliche Sicherheitslösungen für Ihre individuellen Anforderungen

Sicherheitslösungen von Interflex sind zukunftsorientiert, ganzheitlich und hoch flexibel. Das bedeutet für Sie: beständige Zutrittskontrolle, Unternehmenssicherheit und Investitionsschutz. Unsere Produktgenerationen sind durchgehend kompatibel. Damit lassen sie sich in bereits vorhandene Anlagenelemente und Sicherheitssysteme in der Zutrittskontrolle dynamisch einbinden. Mit den Anforderungen und Ansprüchen Ihres Unternehmens zu wachsen, darin besteht die Leistungsfähigkeit von Interflex. Deshalb bauen wir auf nachhaltige Partnerschaften – unabhängig von Branche und Unternehmensgröße:
 

  • Absicherung kleiner und mittelständischer Firmen
  • Mehrschichtige Konzernlösungen mit verschiedenen Sicherheitsstufen
  • Komplexe Hochsicherheit unter anderem für Kliniken, Forschung, Entwicklung, Fertigung, Verwaltung, Regierung

 

 

Zutrittsrechte einfach managen – Komplexität reduzieren 

 

Behalten Sie den Überblick

Die Verwaltung von Zutrittsberechtigungen für alle, ob Mitarbeitende, Besucher oder Mitarbeitende von Fremdfirmen, kann je nach Unternehmensgröße und Anzahl der eingebundenen Standorte sehr komplex sein. Jedem neuen Mitarbeitenden abhängig von seiner Organisationseinheit und Position müssen entsprechende individuelle Zutrittsregelungen (wann, wo, wie lange gültig) für diesen Bereich zugewiesen werden. Wechselt der Mitarbeitende im Unternehmen die Position oder verlässt dieser es, müssen die Zutrittsberechtigungen erneut angepasst werden – und das standortübergreifend und im Sinne der IT- und Informationssicherheit gut dokumentiert. Das verursacht nicht nur Verwaltungsaufwand, sondern braucht ein umfassendes Sicherheitskonzept mit teil- bzw. vollautomatisierten Verwaltungsprozessen (sogenannten „Workflows“).

 

Verwaltung vereinfachen – Zutrittsrechte vererben

Mit dem Interflex Software-System IF-6040 können Sie Zutrittsberechtigungen ganz einfach und schnell anlegen sowie automatisiert verwalten. Anstatt die Zutrittsrechte für jeden einzelnen Mitarbeitenden zu vergeben, erstellen Sie Nutzergruppen für Ihr Unternehmen, wie z.B. Abteilungen und Organisationseinheiten, denen wiederum bestimmte Rechteprofile zugewiesen werden. Alle Mitarbeitende lassen sich organisatorisch bestimmten Nutzergruppen zuordnen. Die jeweiligen Rechteprofile inkl. aller hinterlegten Ausnahmen, Einschränkungen und standortbezogenen Zutrittsrechten werden automatisiert auf den zugeordneten Mitarbeitenden angewendet, respektive „vererbt“. Wechseln Mitarbeitende innerhalb des Unternehmens den Standort oder die Organisationseinheit – und damit die Nutzergruppe - wird auf diese die jeweils hinterlegten Zutrittsberechtigungen angewendet. Ein Vorteil, da die oftmals individuelle Rechteverwaltung besonders bei großen und komplexen Unternehmensstrukturen mit vielen Mitarbeitenden deutlich reduziert werden kann.

 

Jetzt neu: Zutrittsrechte nach Bedarf - mit „EasyWorkflow für Zutrittsberechtigungen"

Die zentrale, unternehmensübergreifende Verwaltung von Zutrittsberechtigungen vereinfacht komplexe Unternehmensprozesse. Doch oftmals ist es notwendig, dass Mitarbeitende für einen bestimmten Zeitraum oder Standort in der Lage sind, individuelle Zutrittsrechte selbstständig zu beantragen. Und das bedarfsorientiert. Mit „EasyWorkflow für Zutrittsberechtigungen“ können sich Ihre Mitarbeitenden eigene bzw. neue Zutrittsrechte zuweisen, diese verwalten und bereits bestehende einsehen.

Die Workflows sind im Software-System der IF-6040 integriert und über eine einfach zu benutzende Oberfläche bedienbar – und das auch über mobile Endgeräte. Beantragt ein Mitarbeitender neue Zutrittsrechte, steuert ein hinterlegter, mehrstufiger Prozess über Vorgesetzte und/oder Sicherheitsverantwortliche die erforderlichen Schritte bis zur Genehmigung. Zusätzlich werden die selbst beantragten Zutrittsrechte zeitlich befristet, so dass ein Mitarbeitender nicht beliebig viele Zutrittsberechtigungen ansammelt. Sofern eine beantragte bzw. genehmigte Zutrittsberechtigung abgelaufen ist, hat der Mitarbeitende wiederum die Möglichkeit im Sinne der Datensparsamkeit bereits zugewiesene Berechtigungen durch einen Änderungsantrag verlängern zu lassen. Mit diesem dezentralen Workflow lässt sich der Verwaltungsaufwand auf Unternehmensseite weiter reduzieren und die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden zusätzlich stärken.


Leistungsmerkmale:

  • Dezentraler Prozess für Zutrittsberechtigungen
  • Individuelle Genehmigungsstruktur mit Stellvertreterregelung
  • Mehrstufiges, Compliance-konformes Genehmigungsverfahren
  • Automatische Zuweisung der Zutrittsrechte nach Genehmigung

 

Vorteile auf einem Blick:

  • Gestärkte Eigenverantwortung der Mitarbeitenden im Employee Self-Service
  • Einfache, intuitive Bedienung, auch auf mobilen Endgeräten
  • Flexible Rechtegestaltung und -vergabe
  • Zeitliche Befristung von Zutrittsberechtigungen im Self-Service
  • Compliance-konforme Vergabe und Dokumentation von Zutrittsberechtigungen (Wer, Wann, Warum)

 

Mit den Möglichkeiten des Software-Systems IF-6040 erhalten Unternehmen eine Anwendung für umfassende Sicherheitskonzepte, mit der sich Zutrittsberechtigungen und die damit verbundenen Prozesse einfach, teil-/vollautomatisiert und Compliance-konform verwalten lassen.

 

 

Zutritt per Tischleser IF-73: Ausweise einfach auslesen und beschreiben!
 

IF-73

Interflex bringt mit dem IF-73 einen neuen Tischleser in ansprechendem Design auf den Markt.

Der neue Tischleser IF-73 ist besonders flexibel einsetzbar: Neben Einsatzfeldern in repräsentativen Bereichen wie zum Beispiel dem Empfang ist mittels des Lesegeräts auch die Identifikation von Mitarbeitern an ausgewählten Maschinen oder Workstations möglich.

Der IF-73 nutzt aktuelle Technologien für die Zutreittskontrolle wie USB-C und sendet außerdem visuelle und akustische Signale, sobald die Daten des aufgelegten Mediums eingelesen wurden. Die Ausführung im Tischgehäuse ist wahlweise in den RFID Technologien MIFARE Classic, MIFARE DESFire sowie LEGIC prime oder LEGIC advant erhältlich.

 

 

 

Zutritt per Smartphone

Sie haben verschiedene Schlüssel, Ausweise oder Chips zum Öffnen von Türen? Bei Verlust müssen diese mit viel Aufwand ersetzt werden?

Damit ist jetzt Schluss. Wer ein Smartphone besitzt, kann mit diesem zukünftig alle Türen öffnen, die mit einer Zutrittskontrolle von Interflex gesteuert werden. Einfach die App laden und registrieren, fertig!

 

 

 




Kontakt

Interflex Datensysteme GmbH
Zettachring 16 | 70567 Stuttgart
+49 711 1322 - 0
E-Mail: interflex.info@allegion.com

Interflex Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen Neuigkeiten aus dem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. 
Jetzt anmelden!

Kontakt
Newsletter
Standorte

Sie suchen einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe?

Wir sind mit 17 Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden und der Schweiz vertreten.

             

Standorte