Biometrische Erkennung – Garant für hohe Sicherheit

Biometrische Erkennung

Herkömmliche Sicherheitssysteme erkennen den Benutzer über seinen PIN-Code oder an seinem Ausweis. Dabei stellt sich eine Frage: Wird das Identifikationsmittel von dem berechtigten Besitzer benutzt? Um möglichen Zweifeln zu begegnen, bietet Ihnen Interflex biometrische Zutrittssysteme an. Damit nehmen Sie nicht autorisierten Personen die Möglichkeit, einzelne Räume oder spezielle Bereiche Ihres Unternehmens zu betreten. Biometrische Verfahren sorgen durch den genauen Abgleich individuell erfasster Eigenschaften für eine eindeutige Identifikation – unabhängig von Unternehmensausweisen oder Passwörtern. Die Erkennungsmerkmale sind dabei komplett getrennt von den personenbezogenen Daten.

Sicherheit personifizieren – Aufwand reduzieren

Biometrische Lösungen von Interflex lassen sich leicht in moderne IT-Strukturen und vorhandene Zutrittssysteme integrieren. Die Fingerabdruckerkennung als Beispiel ist ein kostengünstiges, einfach zu bedienendes und dabei sehr zuverlässiges Verfahren.

Interflex bietet Ihnen folgende biometrische Lösungen an:

  • 2D-Fingerabdruckerkennung
  • Berührungslose 3D-Fingerabdruckerkennung
  • Venenmustererkennung
  • Handgeometrieerkennung

Mit biometrischen Verfahren müssen sich Ihre Mitarbeiter nicht mehr um Unternehmensausweise kümmern oder daran denken. Denn körpereigene Merkmale wie der Fingerabdruck lassen sich nicht vergessen, verlieren oder verlegen. Das heißt: Sie steigern die Sicherheit in Ihrem Unternehmen und reduzieren dabei den Administrationsaufwand.




Kontakt

Interflex Datensysteme GmbH
Zettachring 16 | 70567 Stuttgart
+49 711 1322 - 0
email: interflex.info@allegion.com

Interflex Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig zu aktuellen Neuigkeiten aus dem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. 
Jetzt anmelden!