News

01.07.2019

Referenzbericht: Alles auf eine Karte

 

Lösung: Zeiterfassung und Zutrittskontrolle (Hardware und Software)

"Die Gesamtlösung von Interflex spart wertvolle Arbeitszeit und bietet zukunftsweisende Sicherheitsstandards." 

Silvio Ihle, Geschäftsbereich Finanzen und allgemeine Verwaltung

 

file

Zutrittskontrolle ersetzt alte Schließanlage

Die Stadtverwaltung Großenhain hat ihren Sitz im historischen Rathaus am Hauptmarkt. Die Schließanlage des bereits im 19. Jahrhundert gebauten Gebäudes entsprach nicht mehr den erforderlichen Sicherheitsstandards.

Zudem wurden mehr als 100 Schlüssel für die einzelnen Zutrittsbereiche über händisch geführte Listen ausgegeben – ein zeitaufwändiges Verfahren, das es im Zuge einer neuen Zutrittslösung ebenfalls abzulösen galt.

 

Zeiterfassung und Zutrittskontrolle in einem System

Schon seit über 20 Jahren setzt die städtische Behörde erfolgreich ein Zeiterfassungssystem von Interflex ein. Die aktuelle Version IF-6020 verfügt bereits über einen integrierten Web-Client mit Workflow-Management. Die Außentüren des Rathauses sind mit dem Zutrittskontrollterminal IF-800 sowie mit zwei Zeiterfassungsterminals IF-5735 von Interflex ausgestattet.

Im Rahmen eines Beratungsgesprächs mit dem langjährigen Account Manager von Interflex berichtete die Stadtverwaltung vom erforderlichen Austausch des alten Schließsystems. Da die Stadtverwaltung bereits über ein Zeiterfassungssystem von Interflex verfügte, bot es sich an, dieses um passende Komponenten für die Zutrittskontrolle zu erweitern.

 

Lesen Sie mehr zur neuen Zutrittskontrolle der Stadtverwaltung im umfassenden Referenzbericht:

 

Downloads

Kontakt:

 

Interflex Datensysteme GmbH

Marketing Communications

interflex.pr@allegion.com