News

16.02.2017

Interflex auf der Personal Swiss 2017: Halle 5, Stand C.03

Baden-Dättwil, 16.02.2017 – Geht es darum, am Markt bestehen und mit der Konkurrenz mithalten zu können, sind ein Höchstmass an Flexibilität sowie Innovationskraft gefragt. In diesem Zusammenhang spielen das Know-how der Mitarbeiter sowie deren Arbeitsprozesse und geschäftliche Anwendungen eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Daher empfiehlt es sich, den Erfolgsfaktor Mitarbeiter professionell zu managen. Welche Möglichkeiten es hierbei gibt und wie sich diese individualisieren lassen, präsentiert Interflex am 04. und 05. April auf der Personal Swiss 2017.

file

In modernen Unternehmen erwarten Angestellte zunehmend, dass sie Verhaltensweisen, die sie aus dem Privatleben kennen, auch in den geschäftlichen Alltag übernehmen können. Das kann der zu jeder Zeit und von überall mögliche Zugriff auf Informationen sein oder die schnelle, einfache Strukturierung und Planung diverser Aufgaben. Dafür nötig sind innovative Systeme wie mobile Endgeräte, mit denen sich die Aufgaben über Applikationen steuern lassen. Diese Szenarien können auch im Rahmen geschäftlicher Projekte unterstützen. Ist ein Angestellter beispielsweise als Vertriebsmitarbeiter häufig ausserhalb der Firma im Einsatz, sollte dieser stets auf relevante, interne Informationen zugreifen können. Des Weiteren sollten sich Daten mobil bearbeiten und zudem synchronisieren lassen.

 

Kosten dank flexibler Software im Blick behalten

Wollen Unternehmen im Kampf um Fachkräfte konkurrenzfähig bleiben, empfiehlt es sich, in innovative und intuitive Geschäftssysteme zu investieren. Auf der Suche nach einer neuen Lösung im Bereich moderner Zeitwirtschaft möchte Interflex, Experte für Workforce Management und Security Solutions, Firmen mit einer neuen Software unterstützen. Damit lässt sich die Ressource Arbeitszeit effizienter einsetzen und der administrative Aufwand reduziert sich um ein Vielfaches. Dank des Responsive Designs lässt sich die Software auf allen Geräten (Smartphone, Laptop, stationäre Rechner etc.) einsetzen. Angewendet wird die Lösung über ein Icon, ähnlich einer App. Betätigt man das Icon, öffnet sich der Browser. Anschliessend sind darüber etwa Reportings, Produktivitätsanalysen, Urlaubsübersichten, die Teilnahme an Workflows für Genehmigungsverfahren sowie ein konfigurierbarer Abteilungskalender abrufbar – und zwar in Echtzeit.

Ihre Arbeitszeiten können die Angestellten offline bzw. unterwegs buchen. Die Datenübertragung erfolgt dann im Online-Modus. Müssen Eingaben einmal korrigiert werden, sind die Mitarbeiter dank Employee Self Service in der Lage, dies selbst zu übernehmen. Über ein modernes und intuitives Dashboard ist das Anwenderfenster individualisierbar, um umgehend etwa nur die notwendigsten Informationen auf einen Blick zu erhalten.

Im Rahmen der Personal Swiss erwarten die Experten von Interflex gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner, der Workflow EDV GmbH, auch in diesem Jahr einen regen und interessanten Austausch mit Kunden und Interessenten. Im Fokus stehen aktuelle Trends und Herausforderungen der Bereiche Workforce Management und Sicherheit.

Sichern Sie sich hier ihr kostenloses Eintrittsticket für die Personal Swiss oder vereinbaren Sie gleich heute einen persönlichen Termin auf unserem Messestand in Halle 5, Stand C.03.

Wir freuen uns auf Sie!