News

15.02.2016

Interflex auf der Personal Swiss 2016: Halle 5, Stand C.03

Arbeitsplatz der Zukunft geprägt von Flexibilität und Mobilität

Baden-Dättwil, 15.02.2016 – Flexible Arbeitsabläufe, Home-Office oder bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie – die Anforderungen von Mitarbeitern an die moderne Arbeitswelt sind in den letzten Jahren gestiegen. Wie werden Unternehmen diesen gerecht? Welchen Einfluss haben sie auf Systeme zur Zeitwirtschaft oder Zutrittskontrolle?

Perosnal Swiss 2016
Interflex WLAN Terminal zur Zeiterfassung
Interflex WLAN Terminal zur Zeiterfassung
Bilder als Download im Footer
Druckbare Version im Downloadbereich

Interflex kennt die Herausforderungen und weiss, worauf sich Unternehmen künftig einstellen müssen. Der Experte für Workforce Management und Security Solutions begleitet seine Kunden bei der Umsetzung von flexiblen Arbeitszeitmodellen. Dabei ist die Hard- und Software stets auf die Bedürfnisse der Anwender ausgerichtet. Auf der Personal Swiss 2016 präsentiert Interflex vom 12. bis 13. April seine Systeme für Zeitwirtschaft und Zutrittskontrolle.

Zu den Messe-Highlights gehört die Softwarelösung für professionelles Arbeitszeitmanagement. Sie lässt sich einfach in bestehende Systeme integrieren und bei Änderungen unkompliziert anpassen. Dabei wächst sie kontinuierlich mit den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens mit. Was Kunden erwarten, sind Lösungen, die den administrativen Aufwand im Umgang mit Arbeitszeiten deutlich reduzieren. Ein Ansatzpunkt ist etwa Vereinheitlichung. Bislang werden häufig an verschiedenen Standorten unterschiedliche Systeme zur Personaleinsatzplanung oder Zutrittskontrolle genutzt. Es empfiehlt sich jedoch, regional und auch global Systeme mit einheitlichen Verfahren einzusetzen. Kunden sparen Zeit und Geld, wenn die Kosten für Pflege und Betreuung der einzelnen Systeme wegfallen. Die Interflex-Lösung eignet sich für alle Branchen und Unternehmensgrössen und ist zudem in mehreren Sprachen erhältlich. Mitarbeiter können ihre Personaldaten oder Buchungen mit Employee-Self-Service selbst verwalten. Das motiviert und sorgt für effizientere Prozesse. Daten aus der Zeiterfassungssoftware werden nahtlos über zertifizierte Schnittstellen an Lohn- und Gehaltsprogramme wie SAP weitergegeben.

Mobile Zeiterfassung über WLAN

Des Weiteren wünschen sich Mitarbeiter mehr Flexibilität und Gestaltungsspielräume in Bezug auf ihre Arbeitsabläufe. Mithilfe von mobilen Systemen erfassen Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten jederzeit und überall. Ein Beispiel ist ein WLAN-Zeiterfassungsterminal in einem Firmenbus, der das Personal zu Arbeitsorten ausserhalb des Firmengeländes bringt. Die Angestellten melden sich nicht umständlich im Firmengebäude an, sondern buchen direkt im Bus ihren Arbeitsbeginn. Im Offline-Modus werden die Daten gespeichert und automatisch über Funk mit der Zeiterfassungslösung synchronisiert. „Die eVayo-Terminals können dank der Wireless-Funktion flexibel und mobil verwendet werden, um überall eine einheitliche digitale Zeiterfassung und auch Zutrittskontrolle zu ermöglichen“, erklärt Dr. Andreas Bloom, Senior Product Manager bei Interflex.

Elektronische Zutrittslösung per App

Da die Anzahl der mobilen Endgeräte im modernen Geschäftsleben stetig zunimmt, wird der Einsatz von Apps immer wichtiger. Mit Smartphones, Tablets etc. sollen Mitarbeiter zukünftig ihren Geschäftsalltag gestalten. Interflex hat eine App entwickelt, mit der Unternehmen budgetschonend von den Vorteilen einer elektronischen Zutrittskontrolle profitieren. Ein professionelles Zutrittsmanagement ist damit bereits für kleine Personeneinheiten möglich. Die Applikation lässt sich schnell und einfach installieren. „Mit der Kombination aus App und Hardware von Interflex lassen sich bis zu 25 Türen sowie 250 Anwender einfach und kostenschonend verwalten, ohne dass dafür ein komplexes Zutrittssystem aufgebaut werden muss“, erklärt Dr. Bloom.

Die Experten von Interflex freuen sich auch in diesem Jahr darauf, ihre Kunden, Partner sowie Interessenten auf der Personal Swiss zu treffen und sich gemeinsam zu den aktuellen Herausforderungen rund um die Themen Workforce Management und Sicherheit auszutauschen.

Downloads

Kontakt:

Interflex Marketing
interflex.pr@allegion.com

Contact

Kontakt

Interflex Datensysteme GmbH
Zettachring 16
70567 Stuttgart
+49 711 1322 - 0
email: interflex.info@allegion.com

Kontakt
Mail

Interflex Newsletter

Mit dem kostenlosen Newsletter von Interflex informieren wir Sie regelmäßig zu aktuellen Neuigkeiten aus dem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Tragen Sie sich jetzt ein!

Zur Anmeldung